Sagen Sie es ab!

Wie geht es Ihnen gerade im Dezember 2019? Spüren Sie vielleicht, dass wieder von allem zu viel ansteht? Zu viele Termine, beruflich und privat?

Zu viele Aufgaben, die jetzt im Dezember noch erledigt werden müssen? Zu viele Weihnachtsgrüße, die noch verschickt werden müssen und zu viele, die wir bekommen und kaum beachten, auch wenn sich der Absender richtig etwas dabei gedacht hat. Vielleicht wünscht er uns Zeit, weil sie das Wichtigste überhaupt ist. Zeit für uns und für unsere Lieben. Für unsere Gesundheit und vielleicht sogar ganz einfach: Zeit fürs Faulenzen.


Faulenzen: Ohne etwas zu tun, die Zeit verbringen, so steht es im Wörterbuch und noch besser steht in Wiktionary im Internet zu lesen: Nichts tun. Es sich gut gehen lassen. Faul sein.

„Es sich gut gehen lassen.“ Da steckt „gehen lassen“ drin. Vielleicht lassen Sie das eine oder das andere in diesem Dezember jetzt einfach gehen. Sagen Sie es ab! Lassen Sie es sich gut gehen und genießen Sie Leerlauf und Alleinsein.


Tipps: Hören Sie jetzt im Auto gute Weihnachtslieder. Es gibt wirklich tolle und auch moderne, neue Weihnachts-CDs und Downloads. So erleben Sie etwas Vorfreude und die besondere Zeit der Ankunft. Denn darum geht es ja im Advent: Vorfreude auf den, der da kommt.
Weiter: Planen Sie für die Woche vor Weihnachten keine Termine im Voraus ein. Dann bleibt Zeit für das, was wirklich wichtig ist und das in dieser besonderen Woche noch erledigt werden muss.